Christian Egger

What is ztscrpt's problem?

In seiner Lecture-Performance "What is ztscrpt's problem?" analysiert der Künstler und Kritiker Christian Egger, Aufbau und Struktur der performativen Aufführungen, des seit 2002 bestehenden und eine unabhängige, internationale Publikation zur zeitgenössischen Kunst, Theorie und Gesellschaft herausgebenden Künstler_innenkollektivs ztscrpt. Er untersucht darin nicht nur inwieweit den performativen Höchstleistungen dieses Laientheaters, ungelöste Emotionen, psychologische Konflikte, Schuldzuweisungen, Ambivalenzen und Fixierungen zu Grunde liegen, sondern zeigt zudem, welches zusätzliche Potenzial für weitere darstellerische Dramatisierungen gerade hierin schlummert.

Christian Egger

Christian Egger lebt als Künster und Musiker in Wien. Mitherausgeber des Künstler*innenfanzines www.ztscrpt.net.

Please reload

Ein Projekt von stadt_potenziale 2017

Mit freundlicher Unterstützung von Land Tirol

In Kooperation mit tON/NOt,

Vorbrenner, Vogelweide Waltherpark und Kooio

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now